Suche starten
Webmail-Login

Hier können Sie sich zu Ihrem Webmail einloggen

Benutzername:

Passwort:

Offizielle Garantie-Erklärung der Firma Schaller:

 

Neben und zuzüglich zu der Mängelhaftung gemäß unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen gewährt Schaller unter den nachstehenden Voraussetzungen und in dem nachfolgend beschriebenen Umfang eine Haltbarkeits-Garantie von 5 Jahren.

Als Hersteller garantieren wir die einwandfreie Funktionstüchtigkeit unserer Produkte.

 

Von der Garantie ausgeschlossen sind:

  • Unsachgemäße Anwendung, wie z.B. Überlastung der Produkte, eigenmächtige Veränderungen an unseren Produkten etc.;
  • Beschädigungen durch Fremdeinwirkungen, Gewaltanwendung oder durch Fremdkörper;
  • Schäden, die durch Nichtbeachtung unserer Bedienungs- und Einbauanleitung entstehen;
  • Komplett oder teilweise demontierte Produkte.

Garantie-Leistungen:

Unsere Garantie-Leistung besteht ausschließlich darin, dass wir im Falle einer innerhalb der Garantie-Zeit aufgetretenen Beeinträchtigung der Funktionstüchtigkeit nach unserer Wahl die kostenlose Reparatur des Produkts oder eine kostenfreie Ersatzlieferung durchführen. Dem Garantie-Nehmer erwachsene Kosten, Spesen, Porto und dergleichen werden nicht ersetzt. Der Garantie-Anspruch besteht nur gegen Vorlage des Produkts sowie eines Nachweises, dass der Fehler in der Funktionstüchtigkeit innerhalb der Garantie-Zeit aufgetreten ist. Dieser Nachweis kann insbesondere

durch Vorlage des Original-Verkaufsbeleges geführt werden. Es wird daher empfohlen, den Original-Verkaufbeleg mindestens bis zum Ablauf der Garantie-Zeit sorgfältig aufzubewahren.

 

Garantie-Zeit:

Die Garantie-Zeit beträgt 5 Jahre. Garantiebeginn ist das Verkaufsdatum des Produktes an den Endverbraucher. Dementsprechend bitte den Original-Verkaufsbeleg (mit Verkaufsdatum) beilegen.

Für den Fall, dass unser Kunde Verbraucher ist, beginnt die Garantiezeit mit Übergabe des Produkts.

 

Verjährung der Garantieansprüche:

Ansprüche aus der Garantie verjähren nach 5 Jahren ab Kaufdatum.

 

Hinweise bei Garantiezusage, § 477 BGB (Dieser Hinweis gilt für den Fall, dass unser Kunde Verbraucher ist):

Ganz unabhängig von dieser Herstellergarantie und davon, ob im Garantiefall die vorbeschriebene Garantie in Anspruch genommen wird oder nicht, bestehen uneingeschränkt die gesetzlichen Mängelrechte. Nach eigener freier Wahl können daher neben oder auch ohne Geltendmachung der Garantieansprüche die gesetzlich geregelten Käuferrechte wegen Mängel der Kaufsache – insbesondere Nacherfüllung, Rücktritt, Minderung des Kaufpreises oder Schadenersatz (siehe § 437 BGB und die entsprechenden besonderen Verjährungsregelungen in § 438 BGB) – gegenüber dem Verkäufer geltend gemacht werden.